Schwerpunktfeuerwehr des Ilm-Kreises

Einsatznummer: 28
Alarmzeit: 15:37 Uhr – Einsatzdauer: 2 Stunden

  • Erneut wurden die Langewiesener, Ilmenauer und Gehrener Kameraden zu einem schweren Verkehrsunfall mit, zum Alarmierungszeitpunkt noch unklarer Lage, auf die B88 zwischen Gehren und Langewiesen, alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte befand sich ein Pkw auf der Bundestraße, ein weiterer im Straßengraben. Die Insassen der Pkw befanden sich bereits außerhalb der Fahrezeuge. 6 Personen wurden verletzt. 5 davon, darunter 1 Kind, wurden rettungsdienstlich versorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Straße musste voll gesperrt werden, was zur Feierabendszeit erneut zu kilometerlangen Staus führte. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden, die Straße gereinigt und der Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung unterstützt.
  • Im Einsatz waren die Kräfte aus Langewiesen, Ilmenau und Gehren.
  • Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 8/6, MTW