Schwerpunktfeuerwehr des Ilm-Kreises

Aktivitäten 2005

24. Oktober 2005

  • 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr – Videonachmittag (Viedeos werden von der Jugendfeuerwehr mitgebracht)

25. Oktober 2005

  • 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr – Grillabend

26. Oktober 2005

Ausbilungsnachmittag

  • 14.00 Uhr bis 14.45 Uhr – FwDV10 (tragbare Leitern)
  • 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr – Fahrzeugkunde
  • 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr – Schläuche und Armaturen
  • 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr – Brennen und Löschen

Vom 2. April, um 9.00, Uhr auf den 3. April, um 9.00 Uhr. War der zweite Tag wie bei der Berufsfeuerwehr. Es gab dabei wieder einen Dienstplan, der eingehalten werden musste. Angefangen von Ausbildung, Fahrzeugpflege, Dienstsport, Mittagkochen, gab es natürlich, für die Jugend, auch Freizeit. Für die Betreuer war der Tag noch ein Stück stressiger. Es galt ja nicht nur die Jugend zu betreuen, auch mussten Vorbereitungen für die Nachgestellten Einsätze getroffen werden. Dann waren die Betreuer noch bei den Einsätzen dabei und haben diese Tatkräftig unterstützt.

Bei den Einsätzen gab es Verkehrsunfälle, wobei die Jugend nur die leichten arbeiten übernahm und die Kameraden aus der Einsatzabteilung eine Show-Übung draus machten. Vermiste Personen mussten gesucht werden, Löschangriffe gefahren und dann waren alle froh wo das sie kurz schlafen konnten, bevor alle zum nächsten Einsatz gerufen wurden.